Lesen Sie weiter

MORDPROZESS

Revision eingelegt

Der Mörder einer vermögenden 81-jährigen Geschäftsfrau aus Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) hat Revision gegen seine Verurteilung zu lebenslanger Haft eingelegt. Das Landgericht Heilbronn hatte den 22-Jährigen vorige Woche für schuldig befunden. Demnach hatte der geständige Angeklagte die Frau im Dezember 2006 mit einem Schraubenzieher erstochen.
  • 399 Leser

0 % noch nicht gelesen!