Lesen Sie weiter

STURM / Katastrophe im Schwarzen Meer nach Untergang und Auseinanderbrechen mehrerer Frachter

30 000 Vögel der Ölpest zum Opfer gefallen

Es wird weiter nach vermissten Seeleuten gesucht - Wetter erschwert Bergungsarbeiten
Verheerende Umweltkatastrophe im Schwarzen Meer: Am Sonntag waren dort bei schwerer See fünf Schiffe gesunken, darunter ein Öltanker, der zuvor auseinander gebrochen war. Tausende Tonnen Heizöl liefen ins Meer. 30 000 Vögel fielen bereits der Ölpest zum Opfer.
  • 309 Leser

91 % noch nicht gelesen!