Lesen Sie weiter

SLOWENIEN / Wahl gilt als Denkzettel für die Regierung

Türk wird Präsident

Künftiges Staatsoberhaupt verspricht EU Verlässlichkeit
Die Slowenen haben den parteilosen Danilo Türk zum dritten Präsidenten des Landes seit der Unabhängigkeit gewählt. Der Völkerrechtler war lange Zeit Diplomat. Er wurde von der Linken unterstützt, seine Wahl gilt als Denkzettel für die Mitte-Rechts-Regierung. Der langjährige Diplomat Danilo Türk ist zum dritten Staatspräsidenten Sloweniens seit der Unabhängigkeit
  • 377 Leser

87 % noch nicht gelesen!