Lesen Sie weiter

rotes kreuz

Umfassende Reform geplant

Nach einer grundlegenden Strukturreform soll das hoch verschuldete Bayerische Rote Kreuz in Zukunft viel effizienter arbeiten. Den Vorstellungen von Geschäftsführer Leonhard Stärk zufolge soll das BRK eher wie ein Wirtschaftsunternehmen organisiert und die Aufgaben von Ehren- und Hauptamt klarer abgegrenzt werden. Derzeit werde die ehrenamtliche Führung
  • 318 Leser

65 % noch nicht gelesen!