Lesen Sie weiter

KINDERPORNOS

Richter in Verdacht

Die Staatsanwaltschaft in Mainz ermittelt gegen einen Hamburger Richter wegen des Besitzes von Kinderpornographie. Ein Sprecher erklärte, es bestehe ein Anfangsverdacht. Zur Zeit würden Datenträger ausgewertet. Einzelheiten zum Verfahren und den Vorwürfen wollte er jedoch nicht nennen und sagte: 'Wir bemühen uns, möglichst schnell voranzukommen.'
  • 435 Leser

0 % noch nicht gelesen!