USA

LEITARTIKEL: Symbolischer Auftakt

Alle vier Jahre steht der kleine US-Bundesstaat Iowa, der mit knapp drei Millionen Einwohnern nicht einmal ein Hundertstel der US-Bevölkerung stellt, im Mittelpunkt des Wahlkampfs. Für Anwärter aufs höchste Amt im Land wird Iowa monatelang zur zweiten Heimat. Ob Hillary Clinton und Barack Obama unter den Demokraten oder Mitt Romney und Mike Huckabee unter den Republikanern, alle umwerben die Wähler des kleinen Agrarstaats. Die Kandidaten behaupten, sie seien ebenfalls 'Iowaner'. Sie setzen sich in Kaffeehäuser, um über Themen zu diskutieren, die sie bewegen. In der Nacht zum Freitag wird dann nach Wählerversammlungen, den so genannten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: