SKISPRINGEN / Hauptdarsteller schätzen futuristische neue Garmischer Schanze

Blickfang mit kühner Eleganz

Neue Zeitrechnung in Garmisch-Partenkirchen: Vor einem Jahr stürzten sich die Skispringer noch von der ungeliebten alten Olympiaschanze ins Tal. Die neue Anlage, die die Hauptdarsteller gestern beim Neujahrsspringen begrüßte, besticht durch ihre kühne Architektur.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: