STRASSENBAU

Südbaden will mehr Geld

Der neue südbadische Regierungspräsident Julian Würtenberger (CDU) fordert von der Bundesregierung mehr Geld für den Straßen- und Bahnausbau. Mehr als 17 Jahre nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung müsse beim Finanzieren von Verkehrsprojekten umgedacht werden, sagte Würtenberger in Freiburg. 'Das Geld muss anders verteilt werden.' Der Schwerpunkt dürfe nicht mehr nur bei den neuen Bundesländern liegen. Würtenberger (50) tritt sein Amt als Chef des Regierungspräsidiums Freiburg heute an. Nach der Entwicklung der vergangenen Jahre gebe es in den westlichen Bundesländern einen großen Nachholbedarf. Der Südwesten sei zu einem
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: