Lesen Sie weiter

EISKUNSTLAUF

Bowman tot im Motel

Der ehemalige Eiskunstläufer Christopher Bowman ist tot in einem Motel in Los Angeles aufgefunden worden. Die Polizei schloss eine Überdosis als Todesursache des 40-Jährigen nicht aus. 1989 wurde er Vize-Weltmeister, 1992 verpasste er bei den Olympischen Spielen in Albertville als Vierter knapp eine Medaille. 1988 gab er den Konsum von Kokain zu.
  • 384 Leser

0 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel