Lesen Sie weiter

NA SOWAS. . .

Ein Vierteljahrhundert nach dem Aussetzen ist eine Forelle ihren einstigen Züchtern wieder ins Netz gegangen. Biologe Bill Wengert vom Amt für Wild- und Fischbestand im US-Staat Wyoming staunte, als er in seinem Fang die Flossenmarkierung der Jungtiere wiedererkannte, die er im April 1983 in den Flaming-Gorge-Stausee entlassen hatte. Demnach dürfte
  • 425 Leser

11 % noch nicht gelesen!