Lesen Sie weiter

PRESSESTIMMEN · ÖFFENTLICHER DIENST: Der Bürger zahlt die Zeche

'Thüringische Landeszeitung' (Weimar): Den Beschäftigten sei ihre Aufbesserung auf dem Gehaltskonto gegönnt. Letzten Endes wird aber der Bürger zur Kasse gebeten - über höhere Steuern oder Gebühren. (. . .). Ein Arbeitskampf ist abgewendet worden. (. . .). Aber der Preis, den sich Städte und der Bund dafür haben abhandeln lassen, ist zu hoch. 'Braunschweiger
  • 383 Leser

75 % noch nicht gelesen!