Lesen Sie weiter

NOTIZEN

Behinderte ertränkt Ein französisches Gericht hat eine Mutter (66) freigesprochen, die ihre schwerbehinderte Tochter (26) im Jahr 2005 in der Badewanne ertränkt hat. 'Ich bin ein bisschen erleichtert, aber nicht ganz, weil ich meine Tochter verloren habe, das Liebste, das ich hatte', sagte sie. Aber sie bereue ihre Tat nicht, denn ihre Tochter habe
  • 462 Leser

85 % noch nicht gelesen!