Lesen Sie weiter

Urlauberin aus dem Ostallgäu in Ägypten erstochen

Hotelangestellter aus Hurghada geständig: Streit beim Wüstenpicknick endet in Bluttat
Eine bereits seit Februar vermisste Urlauberin aus dem Ostallgäu ist in Ägypten Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Wie die Polizei gestern in Kempten mitteilte, wurde die Frau von einem Angestellten ihres Urlaubshotels im bei Touristen beliebten Badeort Hurghada erstochen. Der 25 Jahre alte Ägypter gestand die Tat und führte die ägyptische Polizei
  • 456 Leser

73 % noch nicht gelesen!