Lesen Sie weiter

Flugzeuge in Moskau fast kollidiert

Maschinen hatten knapp 300 Menschen an Bord
In letzter Minute ist in Russland ein Flugzeugunglück verhindert worden. Zwei Maschinen wären gestern in mehr als 2000 Metern Höhe beinahe zusammengeprallt. Eine Boeing 737 war vom Moskauer Flughafen Richtung Rostow am Don gestartet, als sie auf ihrem Höhenflug um ein Haar mit einer aus Atlanta (USA) einfliegenden Boeing 767 kollidiert wäre. Die Boeing
  • 426 Leser

45 % noch nicht gelesen!