Lesen Sie weiter

Ex-Siemens-Spitze unter Druck

Offenbar frühzeitige Kenntnis von der Schmiergeld-Kasse
In der Schmiergeldaffäre bei Siemens gerät die frühere Konzernspitze in Bedrängnis. Der Ex-Vorstandschef und Aufsichtsratsvorsitzende Heinrich von Pierer sowie weitere Topmanager sollen nach Medienberichten frühzeitig von Schwarzen Kassen gewusst haben. Laut 'Süddeutscher Zeitung' will der Siemens-Aufsichtsrat Ende April über mögliche Konsequenzen beraten.
  • 318 Leser

44 % noch nicht gelesen!