Heidemann übernimmt das Zepter

Degenfechterin Britta Heidemann hat mit ihrem zweiten Weltcup-Sieg in dieser Saison die Führung in der Weltrangliste übernommen. Die 25 Jahre alte Weltmeisterin aus Leverkusen gewann den stark besetzten Grand Prix im chinesischen Nanking. Heidemann bezwang im Finale die Russin Ljubow Schutowa klar mit 15:8 Treffern. 'Eine starke Leistung von Britta', lobte Bundestrainer Manfred Kaspar die Ausnahmefechterin und sprach ihr die Favoritenrolle für die Olympischen Spiele zu. 'Sie ist in Top-Form. Wenn sie die hält, wird ihr wohl in Peking kaum beizukommen sein.' Imke Duplitzer (Bonn) belegte nach ihrem Achtelfinal-Aus gegen die Chinesin Zhong Weiping
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: