Lesen Sie weiter

EM-SPLITTER

Kutscher sind sauer Die Fiaker in Wien sind nicht gut auf die EM zu sprechen. Die Kutscher, die mit ihren Pferde-Gespannen Touristen durch die Stadt fahren, müssen wegen der Fans die Strecke ändern. Sehenswürdigkeiten wie der Heldenplatz, die Jungferngasse und auch der Prater sind den Fußball-Anhängern vorbehalten. 'Das ist so, als wenn die Gondoliere
  • 444 Leser

83 % noch nicht gelesen!