Lesen Sie weiter

Bradl beißt sich durch

Bei der Motorrad-WM in Barcelona Vierter
Schmerzen verdrängt, Probleme gemeistert: Stefan Bradl hat sich beim Motorrad-WM-Lauf von Barcelona durchgebissen und wurde Vierter. Stefan Bradl hat beim Großen Preis von Katalonien mit Rang vier den Sprung auf den dritten Platz in der WM-Gesamtwertung geschafft. In einem Rennen mit vielen Tiefen zeigte der Zahlinger in der 125-ccm-Klasse Kampfgeist
  • 404 Leser

77 % noch nicht gelesen!