Lesen Sie weiter

Gewerkschaft: Schlechte Chancen für neue Lehrer

Kultusministerium spricht von verantwortungsloser Panikmache
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) befürchtet, dass im kommenden Schuljahr nur etwa jeder vierte angehende Grund-, Haupt- und Realschullehrer eingestellt wird. 'Auch dieses Jahr werden wohl sehr viele gut qualifizierte junge Lehrer arbeitslos, während an den Schulen Unterricht ausfällt und die Kinder und Jugendlichen in vollen Klassen
  • 528 Leser

63 % noch nicht gelesen!