Lesen Sie weiter

Sechs Berliner Siedlungen zum Welterbe

Sechs Berliner 'Siedlungen der Moderne' sind von der Unesco in die Liste des Welterbes aufgenommen worden. Die denkmalgeschützten Siedlungen repräsentierten einen neuen Typus des sozialen Wohnungsbaus aus der klassischen Moderne und hätten großen Einfluss auf Architektur und Städtebau ausgeübt, hieß es zur Begründung. Die 'Reformsiedlungen' entstanden
  • 432 Leser

50 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel