Lesen Sie weiter

Abartige Neigungen

Psychiatrisches Gutachten im Nora-Prozess
Der Angeklagte im Prozess um den Mord an der 18-jährigen Nora leidet nach Ansicht eines psychiatrischen Gutachters unter 'besorgniserregenden Persönlichkeitsmerkmalen und abartigen sexuellen Neigungen'. Der Psychiater empfahl der Jugendkammer des Augsburger Landgerichts gestern, den jungen Mann auf zunächst unbestimmte Zeit in eine psychiatrische Klinik
  • 349 Leser

82 % noch nicht gelesen!