Lesen Sie weiter

Fahrgast soll die Notbremse gezogen haben

Sicherheits-Check ergibt keine weiteren Mängel der ICE-3-Züge
Nach dem ICE-Unfall in Köln haben Fahrgäste der bisherigen Darstellung der Bahn widersprochen, nach der Bahnmitarbeiter den Zug gestoppt haben. Wie der WDR gestern auf seiner Internetseite berichtete, soll nach Angaben von mehreren Mitreisenden ein Fahrgast die Notbremse gezogen haben. Ein Bahnsprecher wollte den Bericht gestern nicht kommentieren und
  • 295 Leser

63 % noch nicht gelesen!