Lesen Sie weiter

Rosberg testet rund um den Kreml

Mit einer Show-Fahrt um den Kreml hat Williams-Pilot Nico Rosberg für einen möglichen Formel-1-Grand-Prix in Moskau geworben. Tausende Zuschauer säumten gestern die etwa 4,5 Kilometer lange Strecke am Roten Platz. Rosbergs Teamchef Frank Williams sagte, ein Rennen der 'Königsklasse' des Motorsports in Russland sei durchaus nicht ausgeschlossen. 'Jeder
  • 437 Leser

72 % noch nicht gelesen!