Lesen Sie weiter

Kammer Ulm entscheidet über Schurr

Der Vorstand der Handwerkskammer Ulm entscheidet nächste Woche über die Zukunft seines Kammerpräsidenten Horst Schurr (67). Dabei scheint es wahrscheinlich, dass Schurr sein Amt während des laufenden Prozesses in Ellwangen wegen Insolvenzverschleppung zumindest ruhen lässt - ohne Bezüge. In Handwerkskreisen wird auch ein Rücktritt nicht ausgeschlossen.
  • 628 Leser

51 % noch nicht gelesen!