STICHWORT · PROVINZ XINJIANG: Chinas wilder Westen

Die nordwestchinesische Region Xinjiang hat viele Facetten: historische Mystik der Seidenstraße, bizarre Wüsten- und Gebirgslandschaften sowie strategisches Militärgebiet an Zentralasien und Russland grenzend. Der Name 'Xinjiang' heißt 'neue Grenze'. So nannten es die Herrscher der chinesischen Qing-Dynastie (1644-1911), als sie das Gebiet von den Russen zurückeroberten. Offiziell bezeichnet Peking das Gebiet als 'uigurische autonome Region Xinjiang'. In der rund 1,6 Millionen Quadratmeter großen Region - ein Sechstel des chinesischen Staatsgebiets - leben rund 2 Millionen Menschen 47 verschiedener Ethnien. Die größte Gruppe stellt nach
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: