Der Internationale Sportgerichtshof Cas

Der Court of Arbitration for Sport (Cas) ist als Sport-Schiedsgerichtshof seit 1984 die oberste Instanz des internationalen Sports. Sein Urteil tritt sofort in Kraft und kann nur noch vor dem Obersten Schweizer Bundesgericht angefochten werden. Seit 2003 ist der Cas in allen Dopingfällen, die auf der Grundlage des Wada-Codes verhandelt werden, die letzte Instanz. Rund 200 Fälle werden jedes Jahr verhandelt. Als Cas-Schiedsrichter sind 300 Rechtsgelehrte, Anwälte oder Richter aus 87 Ländern tätig. Zwölf gehören in Peking der Ad-hoc-Kammer an. Jeweils drei werden mit einem Fall betraut. sid
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: