Deutscher Aktienmarkt im Minus

Am deutschen Aktienmarkt herrschte zum Wochenbeginn eine allgemeine Kaufzurückhaltung. Der Leitindex Dax verlor rund 1 Prozent. Gegen den allgemeinen Trend entwickelten sich Daimler. Der Kurs der Aktie konnte am Vormittag in der Spitze gut vier Prozent auf über 38 Euro zulegen. Im weiteren Verlauf bröckelte er ab. Ein Nachrichtenmagazin will erfahren haben, dass ein Hedge-Fonds bei dem Autobauer einsteigen will. Weiter unter Druck standen die Titel von BMW. Nach der Gewinnwarnung in der vergangenen Woche senkten nun auch verschiedene Analysten die Kursprognosen. Auch die Deutsche Börse litten weiter unter schlechten Geschäftszahlen. Am Freitag
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: