Lesen Sie weiter

Erfahrener Raumfahrer und Berichterstatter

Thomas Reiter flog 1995 an Bord einer Sojus zur russischen Raumstation Mir und unternahm als erster deutscher Raumfahrer einen Weltraumausstieg. Nach 179 Tagen im All kehrte er zur Erde zurück. Zehn Jahre später startetet er an Bord eines Nasa-Shuttles zu seinem zweiten Langzeitaufenthalt im All. 166 Tage verbrachte er an Bord der Internationalen Raumstation
  • 430 Leser

57 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel