Lesen Sie weiter

Zu wenige Psychologen an den Schulen

Nach einem Amoklauf wie in Finnland kommen sie immer zum Einsatz, doch die Schulpsychologen wollen mehr als nur ein 'Reparaturbetrieb' sein. Der Berufsverband Deutscher Psychologen fordert, nicht nur bei Krisen und Notsituationen mehr Stellen für Schulpsychologen zu bewilligen. Vielmehr müsse die Unterversorgung endlich systematisch abgebaut werden,
  • 397 Leser

81 % noch nicht gelesen!