Lesen Sie weiter

NOTIZEN

Kusej kritisiert Opernbetrieb Der österreichische Regisseur Martin Kusej übt scharfe Kritik am Opernbetrieb. Die 'Institution Oper' sei 'über weite Strecken reaktionär und langweilig', sagte Kusej dem Deutschen Depeschendienst (ddp). Das Bestreben nach immer mehr Effizienz im künstlerischen Betrieb ersticke jede Kreativität. Am Donnerstag eröffnet Kusej
  • 337 Leser

83 % noch nicht gelesen!