Lesen Sie weiter

Arcandor behält Thomas Cook

Der schwer angeschlagene Handels- und Reisekonzern Arcandor verzichtet auf den Verkauf seiner erfolgreichen Touristiksparte Thomas Cook. Stattdessen will man die Kapitalbasis mit einer Finanzspritze von 58,9 Mio. EUR aufpolieren. Die Kölner Privatbank Sal.Oppenheim wird dabei einen Anteil von bis zu 29,5 Prozent übernehmen. Die Bank war bereits mit
  • 444 Leser

72 % noch nicht gelesen!