Lesen Sie weiter

Zwanziger ohne große Lust ins Uefa-Amt

Als 'Kandidat wider Willen' bewirbt sich DFB-Präsident Theo Zwanziger um einen Sitz im Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union Uefa. Der Sprung auf die internationale Funktionärsbühne als Nachfolger des aus Altersgründen im März 2009 ausscheidenden Gerhard Mayer-Vorfelder ist für Zwanziger aber keine Herzensangelegenheit. 'Ich mache es nicht
  • 293 Leser

73 % noch nicht gelesen!