Lesen Sie weiter

Tiefensee weiter unter Druck

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) gerät wegen der umstrittenen Bonuszahlungen an die Vorstände der Deutschen Bahn immer stärker unter Druck. Während die Opposition die Forderung nach einem Rücktritt bekräftigte, wies die Bundesregierung Spekulationen über erneute Kabinettsveränderungen zurück. Vize-Regierungssprecher Thomas Steg sagte,
  • 322 Leser

72 % noch nicht gelesen!