Achse Paris-Berlin stabil

Regierungen betonen gemeinsames Vorgehen gegen Krise
Frankreich und Deutschland haben bei einem Regierungstreffen in Paris die enge Abstimmung im Kampf gegen die Finanz- und Wirtschaftskrise betont. Beide Länder unterstützen europäische Initiativen zur Förderung der Konjunktur, schließen aber allgemeine Steuersenkungen wie in Großbritannien aus. 'Es gibt viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede, viel mehr', sagte der französische Präsident Nicolas Sarkozy nach einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Merkel warnte aber mit Blick auf den erwarteten Vorschlag der EU-Kommission, ein Konjunkturpaket über 130 Milliarden Euro aufzulegen, vor überstürzten zusätzlichen Ausgaben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: