Lesen Sie weiter

Bedenken gegen rasche Senkung der Rentenbeiträge

Selbstverwaltung der Versicherung zerstritten - Mindestreserve noch nicht angespart
In der Debatte über eine Senkung des Rentenbeitrags von 19,9 auf 19,6 Prozent hat sich die Deutsche Rentenversicherung skeptisch geäußert. Es habe gute Gründe für die Entscheidung gegeben, mehr Rücklagen bei den Rentenkassen zu bilden, sagte Präsident Herbert Rische. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hatte gefordert, den Beitragssatz von 19,9 Prozent
  • 311 Leser

61 % noch nicht gelesen!