Lesen Sie weiter

Alle Ergebnisse bislang negativ

Uefa hat 235 Spieler aus 24 Mannschaften getestet
Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat während der Gruppenphase der Champions League bei Trainingskontrollen insgesamt 235 Spieler aus 24 Mannschaften getestet. Alle Ergebnisse waren laut Uefa bislang negativ. Die meisten Proben wurden auf das Blutdopingmittel Epo untersucht, das zu einer verbesserten Ausdauer verhilft. Die Doping-Kontrolleure loben
  • 396 Leser

47 % noch nicht gelesen!