LEITARTIKEL · GAZA: Flucht nach vorn

Ein Bestreben tauchte gestern in den Gesprächen mit allen israelischen Entscheidungsträgern auf: 'Wir müssen die Realität im Süden Israels von Grund auf ändern.' Angesichts mindestens 300 Toter auf palästinensischer Seite und dem Umstand, dass jeder fünfte Israeli sich gestern aus Angst vor Raketenangriffen der Hamas in der Nähe eines Bunkers aufhalten musste, ist dieses Anliegen verständlich. Fraglich bleibt, ob der massive Schlag gegen die Hamas bessere Umstände herbeiführen kann. Seit acht Jahren feuern palästinensische Terroristen Granaten und Raketen auf israelische Wohnorte. Die aus einfachen Metallrohren und Dünger gefertigten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: