Ein Siebtel der Amerikaner kann nicht richtig lesen

. Die Packungsbeilage eines Medikaments, eine Einladung zum Elternabend oder ein Zeitungsartikel: Viele Amerikaner können damit nichts anfangen. Laut einer aktuellen Studie können geschätzte 32 Millionen Erwachsene in den USA, also jeder siebte, nicht richtig lesen, berichtet die Zeitung 'USA Today'. 'Sie können keine zusammenhängenden Sätze lesen', wird Sheida White vom US-Bildungsministerium zitiert, das die Erhebung in Auftrag gab. Dazu wurden mehr als 19 000 Amerikaner untersucht. In einigen Bundesstaaten sei die Zahl der Leseschwachen im Vergleich zu einer Studie von 1992 zwar gesunken, in anderen dagegen - unter anderem Kalifornien,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: