LEITARTIKEL · USA: Bye, Mr. President

Unsere Nation ist dem historischen Ziel verpflichtet, die Tyrannei in der Welt zu beenden', erklärte George W. Bush 2006 in einer Regierungserklärung. Ein Satz, der das alles überragende Ziel dieses US-Präsidenten umreißt, der Ende der Woche aus dem Amt scheidet. Und ein Satz, der in seiner ganzen Anmaßung auch für das historische Scheitern des Texaners steht. Statt die ganze Welt zu verbessern, ist seit seinem Amtsantritt 2001 eigentlich alles schlechter geworden. Für die Amerikaner, aber auch für den Rest der Welt. Es ist bezeichnend, dass Israel die letzten Wochen der Amtszeit Bushs noch nutzt, um ohne Rücksicht auf Humanität und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: