Neureuthers Paukenschlag: Von 15 auf 3

Mit einem Paukenschlag hat sich Felix Neureuther drei Wochen vor Beginn der alpinen Weltmeisterschaften in der Weltspitze zurückgemeldet. Der 24 Jahre alte Partenkirchener stürmte beim Weltcup-Slalom in Adelboden dank einer brillanten Fahrt im zweiten Lauf von Rang 15 auf 3 und damit zum fünften Mal in seiner Karriere auf das 'Stockerl'. 'Mir fällt ein Stein vom Herzen, weil es bislang nicht so gut gelaufen ist', sagte er überglücklich nach dem Erfolg in der Schweiz. Mit wachsendem Staunen verfolgte Neureuther am Fuße des atemraubenden Chuenisbärgli, wie sich ein Läufer nach dem anderen im zweiten Durchgang hinter ihm einreihte. Schneller
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel