Gleich vier Springerinnen unter ersten Acht

Deutschlands Skispringerinnen mischen vor ihrer WM-Premiere weiter munter in der Weltspitze mit. Ulrike Grässler hat beim FIS-Continental-Cup auf der Langenwaldschanze in Schonach den zweiten Platz belegt. Mit Sprüngen auf 92,5 und 93 m (236,5 Punkte) war die Springerin vom VSC Klingenthal die erfolgreichste Teilnehmerin des Deutschen Skiverbands (DSV). Magdalena Schnurr (SV Baiersbronn) wurde Dritte im Feld der 41 Athletinnen. Den Sieg holte sich mit Sprüngen von 90 m und der Tagesbestweite von 96,0 m die Österreicherin Daniela Iraschko (239,0 Punkte). Mit Anna Häfele (SC Willingen) als Fünfter und Jenna Mohr (SV Willingen) auf Rang acht
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel