Zu glatt, zu schnell Mindestens vier Tote und viele Verletzte

Zu glatt, zu schnell, zu unachtsam - mindestens vier Menschen sind seit Freitagabend auf baden-württembergischen Straßen ums Leben gekommen, zahlreiche weitere wurden bei Autounfällen, Zusammenstößen und unfreiwilligen Rutschpartien auf eisglattem Asphalt verletzt. Am Samstagmorgen kam eine 43 Jahre alte Frau im Schwarzwald in einer Kurve von der Straße ab und prallte mit ihrem Wagen gegen einen entgegenkommenden Linienbus. Die Frau kam bei dem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Oberried und dem Ortsteil Hofsgrund (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) ums Leben, fünf Fahrgäste im Bus wurden verletzt. Am Vorabend starben eine 18 Jahre alte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: