Edeka stockt Belegschaft kräftig auf

Trotz der Wirtschaftskrise will Deutschlands größter Lebensmittelhändler Edeka in diesem Jahr mehr als 8000 neue Stellen schaffen. Konzernchef Markus Mosa sagte dem 'Hamburger Abendblatt', außerdem behielten alle 25 000 Mitarbeiter der vom Branchenprimus übernommenen Plus-Kette ihren Arbeitsplatz. Die meisten Plus-Filialen würden auf das Konzept des Edeka-Markendiscounters Netto umgestellt. Im Oktober hatte Edeka angekündigt, bis 2010 wegen der geplanten Expansion insgesamt sogar rund 25 000 neue Mitarbeiter einzustellen. Mosa sagte, er rechne für das laufende Jahr mit wieder sinkenden Lebensmittelpreisen. Im vergangenen Jahr hätten diese
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel