Lesen Sie weiter

Scharfes von Zeiss

Uni Ulm entwickelt neues Mikroskop mit
Die Universität Ulm und die Firma Carl Zeiss wollen ein Mikroskop entwickeln, das Bilder in einer bislang ungekannten Schärfe liefert. Für das zunächst auf fünf Jahre ausgelegte Projekt stünden 11,5 Millionen Euro zur Verfügung, daran beteiligt sich die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 4,2 Millionen Euro, teilte Carl Zeiss am Firmensitz in
  • 297 Leser

77 % noch nicht gelesen!