Merkel spricht sich für klaren Arbeitsplan aus

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich beim EU-Gipfel in Brüssel für einen 'klaren Arbeitsplan' zur Lösung der Opel-Krise eingesetzt. Dazu werden Gespräche in den USA und auch Beratungen mit den EU-Ländern Belgien, Großbritannien und Spanien gehören, in denen General Motors ebenfalls Standorte hat. Nach Abschluss des EU-Gipfels sagte Merkel: 'Wir sind daran interessiert, hier möglichst schnell einen möglichst klaren Plan zu haben, damit wir den Menschen, die auch Botschaften und Sicherheiten haben wollen, diese auf einer profunden Grundlage geben.' dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel