Weniger Aussteller bei der Cebit

Die weltgrößte Computermesse Cebit in Hannover geht mit einer drastisch gesunkenen Ausstellerzahl an den Start. Im Vergleich zum vergangenen Jahr fehlt jeder vierte Aussteller. Die Messe sieht allerdings auch die diesjährige Zahl von 4300 Unternehmen angesichts der globalen Wirtschaftskrise als Erfolg. Eröffnet wird die Computermesse am Montagabend von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem kalifornischen Gouverneur Arnold Schwarzenegger. Kalifornien ist in diesem Jahr Cebit-Partnerland. Für das Publikum ist sie von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Der Einbruch der Ausstellerzahl bedeutet für die Messe niedrigere Einnahmen aus Standgebühren
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel