Lesen Sie weiter

Umgang mit den verhafteten Seeräuber vor Somalia weiter unklar

EU und Kenia verhandeln über ein Abkommen über gefangen genommene Piraten - Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt
. Auch zwei Tage nach dem deutschen Marine-Einsatz gegen Piraten ist unklar, was mit den neun festgenommenen Männern geschehen soll. Die Bundeswehr hält die Seeräuber weiter auf ihrer Fregatte 'Rheinland-Pfalz' vor Somalia in Gewahrsam und wartet auf einen Beschluss. Aus den zuständigen Ministerien verlautete, dass die gefassten Piraten möglichst
  • 407 Leser

73 % noch nicht gelesen!