Lesen Sie weiter

Schülerin nach versuchtem Amoklauf in Polizeigewahrsam

16-jährige Einser-Schülerin soll 'von unbändigem Hass auf ihre Umwelt' getrieben worden sein
. Die nach dem Amokalarm am Montag am Albert-Einstein-Gymnasium in Sankt Augustin (Nordrhein-Westfalen) tatverdächtige 16-jährige Schülerin hatte in ihrem Zimmer eine selbstgebastelte Bombe gelagert. Wie 'Focus Online' gestern weiter berichtete, soll die Jugendliche 'von einem unbändigen Hass auf ihre Umwelt getrieben worden sein'. Ersten Ermittlungen
  • 402 Leser

73 % noch nicht gelesen!