Lesen Sie weiter

Großer Andrang an den Urnen

Nach einem erbittert geführten Wahlkampf haben die Iraner gestern über ihren künftigen Präsidenten abgestimmt. Seit dem frühen Morgen bildeten sich vor den Wahllokalen lange Schlangen. Auch am Wahltag protestierten die Herausforderer von Präsident Mahmud Ahmadinedschad gegen Behinderungen von Seiten des Staatsapparates. So lassen sich seit Mittwochabend
  • 406 Leser

53 % noch nicht gelesen!