Lesen Sie weiter

LAND UND LEUTE

Einzigartiges Projekt Schwäbisch Hall. In Schwäbisch Hall bereiten sich gerade 18 Iraker, darunter eine Frau, auf engere wirtschaftliche Beziehungen mit Deutschland vor. Gestern wurden sie und zahlreiche deutsche Geschäftsleute im Haller Rathaus empfangen. Ingeborg Beggel vom Auswärtigen Amt nahm es als gutes Zeichen, dass die Gruppe so groß ist. Denn
  • 336 Leser

79 % noch nicht gelesen!